Ariane Rabl

Hundeflo-Hundetrainer/in Bayern

Name: Ariane Rabl
Wohnort: Tegernsee
Einsatzgebiet: Miesbach, Bad Tölz, Weilheim-Schöngau, Garmisch Patenkirchen

Warum ich Hundetrainerin für Bayern geworden bin:

Ich wollte schon immer etwas machen, in das ich mein ganzes Herzblut stecken kann – und das steckt nunmal in Hunden. Bewegt durch meine Arbeit bei der Rettungshundestaffel der DLRG habe ich zunächst eine Ausbildung zur Mantrail-Trainerin gemacht.

Aber das hat sich irgendwie nur angefühlt, wie ein kleines Stück vom Kuchen – und ich wollte den Ganzen. Durch eine Freundin, die bereits Trainerin bei Hundeflo war, habe ich dann das Hundeflo-Konzept kennengelernt und es hat mich von Anfang an überzeugt und ich konnte voll dahinter stehen. Damit war der nächste Schritt für mich klar…

Was ich an diesem Beruf liebe:

Dass ich das Leben für Mensch und Hund besser machen kann. Ein gehorsamer Hund hat so viel mehr Freiheiten im Leben und macht das Leben für seinen Menschen so viel entspannter. Das Familienmitglied Hund darf überall dabei sein und der Mensch muss sich nicht mehr einschränken oder ein schlechtes Gewissen haben, weil „der Hund schon wieder alleine zuhause ist“. Ganz nach unserem Motte: Entspannt durchs Leben!

„Regeln bringen Zwei- und Vierbeinern mehr Lebensqualität.“

Anfrage


    Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

    Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.