Julia Wiesner

Hundeflo-Hundetrainer/in Bayern

Name: Julia Wiesner
Wohnort: Tiefenbach
Einsatzgebiet: Passau, Altötting & Rottal am Inn

Warum ich Hundetrainerin für Bayern geworden bin:

Meine Ausbildung absolvierte ich in einer Kleintierpraxis als Tiermedizinische Fachangestellte. Zusätzlich habe ich noch in einem Tierheim und in einem Zoogeschäft gearbeitet. Was soll ich sagen?..Tiere sind einfach mein Leben! Als mein erster Hund bei mir einzog, wurde ich vor einer größeren Herausforderung gestellt, als ich erwartet hatte. Nach mehreren Hundeschulen, bin ich schlussendlich bei Hundeflo gelandet. Tanja hat mir gezeigt, dass Hundetraining nicht kompliziert sein muss. Durch konsequentes Training und Ehrgeiz, konnte ich meinen Hund zum optimalen Wegbegleiter erziehen. Und so entschied ich mich, dass Handwerk „Hundetrainer“ von Grund auf zu lernen und an so viele Kunden wie möglich zu vermitteln.

Was ich an diesem Beruf liebe:

Am meisten liebe ich die Abwechslung, immer wieder neue Herausforderungen, zu sehen, wie sich Hunde und Besitzer gemeinsam entwickeln und ein Team werden. Zudem verbringe ich gerne Zeit in der Natur und freue mich, dies mit meinem Beruf vereinen zu können.

Skurriles Erlebnis im Hundetraining:

Während meiner Ausbildung zum Hundetrainer, begleitete ich bei den Praxisstunden einen Kollegen. Er hielt ein Training mit einem jungen Pärchen und deren französische Bulldogge ab. Das Training lief super, Hund und Halter waren sehr motiviert und fleißig. Am Rückweg lief die Hündin frei. Plötzlich machte sie einen Satz und sprang in das etwa knietiefe Wasser. Der Besitzer zog sich die Schuhe aus und sprang hinterher und kam patsch nass mit der Hündin am Arm wieder raus. Wir konnten uns alle zusammen vor Lachen kaum einkriegen.

„Regeln bringen Zwei- und Vierbeinern mehr Lebensqualität.“

Anfrage


    Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

    Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.