Isabella Strutz

Name: Isabella Strutz
Geburtsdatum: 27.03.1987
Wohnort: Salzburg
Einsatzgebiet: Standortleitung in Salzburg Stadt, Flachgau und Tennengau

Warum ich Hundetrainerin geworden bin:
Hunde gehörten bei uns in der Familie immer schon dazu. Damals waren es vor allem Jagdhunde, die meine Kindheit begleiteten und mich faszinierten. So entstand schon frĂŒh der Kindheitstraum mit Hunden zu arbeiten. Ich wollte einfach alles zum Thema Hund wissen und lernen. Die perfekte Kombination habe ich dann beim Hundeflo gefunden, das Arbeiten mit Mensch und Hund und deren Beziehung optimal zu fördern und zu stĂ€rken!

Was ich an diesem Beruf liebe:

Das Schönste an diesem Beruf ist, dass ich mein Wissen weitergeben kann und somit den Menschen helfen kann einen stressfreien Alltag mit ihren vierbeinigen Begleitern fĂŒhren zu können. Es ist fĂŒr mich jedes Mal wieder toll anzusehen, wie sich die Hunde und auch deren Besitzer im Training weiterentwickeln und wie schnell wir gemeinsam Erfolge erzielen. Ich hatte Hunde im Training, die mit einem Bein schon im Tierheim standen und durch das Training wieder voll integrierte Familienmitglieder wurden und das sind GlĂŒcksmomente, die ich nicht mehr missen möchte. Außerdem liegt es mir sehr am Herzen, eine gesunde Grundeinstellung zum Thema Mensch-Hund-Beziehung zu schulen.

Skurriles Erlebnis im Hundetraining:

Eine Kundschaft hat mich völlig verzweifelt angerufen, dass der Hund weggelaufen ist. Womöglich ist er aus dem Garten ausgebĂŒchst. Da ich zufĂ€llig gerade in der NĂ€he war, bin ich zu ihnen gefahren, um ihnen bei der Suche zu helfen. Nach zwei Stunden Suche kamen wir zurĂŒck zum Haus, ohne Hund! Aus Zufall ging die Besitzerin in ihren HĂŒhnerstall und siehe da….der Hund liegt eingerollt schlafend mitten zwischen den HĂŒhnern!

„Regeln bringen Zwei- und Vierbeinern mehr LebensqualitĂ€t.“

Anfrage


Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht ĂŒbermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berĂŒhrt wird.