Tobias Steyrer

Name: Tobias Steyrer
Geburtsdatum: 22.08.1984
Wohnort: Neumarkt am Wallersee
Einsatzgebiet: Salzburg

Warum ich Hundetrainer geworden bin:
Ich bin Hundetrainer geworden, weil ich das Arbeiten mit Hunden liebe. Ich hab früher viel Hundesport (Agility) gemacht und lernte dann auch das Hundeflo Team kennen. Die Trainingsmethoden sind einwandfrei mit tollen Ergebnissen. Mir hat der Teamzusammenhalt sehr gefallen und als ich eines Tages gelesen habe, es wird ein neuer Trainer gesucht, stand meine Entscheidung fest! Es gibt nichts Schöneres, dem Team Mensch – Hund zu helfen und es auch zu trainieren.

 
 

Was ich an diesem Beruf liebe:

Man kann einfach sein Hobby zum Beruf machen! Was gibt es Schöneres!
Vor allem ist man den ganzen Tag an der frischen Luft unterwegs und in der Natur!
Es ist einfach schön zu sehen, wie meine Klienten von Stunde zu Stunde mehr mit ihrem Hund erreichen und sie richtig Freude daran haben.
Vor allem können wir mit unserem Training zu einer Wissensbereicherung für Mensch und Hund beitragen.

Skurriles Erlebnis im Hundetraining:

Das war mal bei einem Training, der Hund war gerade im Freilauf und hat schon richtig gut gearbeitet.
Auf einmal bog er in einem Sekundenbruchteil Richtung Bach ab und sprang hinein.
Da waren Enten und die hatten ihn bis jetzt nie interessiert.
Wir natürlich hinten nach, meine Kundschaft meine Tochter und ich!!
Ich war 10 Meter weiter vorne, um ihn zu erwischen, da hörte ich es hinter mir platschen und die Tochter meiner Kundschaft ist mit Gewand dem Hund nachgesprungen.
Der Hund war wieder bei uns und zu unserem Vorteil war es ein sehr warmer Tag.

„Regeln bringen Zwei- und Vierbeinern mehr Lebensqualität.“

Anfrage


Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.