Sabrina Swoboda

Hundeflo-Hundetrainerin Wien

Name: Sabrina Swoboda
Wohnort: Wien
Einsatzgebiet: Wien

Warum ich Hundetrainerin für Wien geworden bin:

Ich bin mit Tieren großgeworden. Als Kind ist meine Mutter mit mir nach Griechenland ausgewandert. Ich konnte anfangs die Sprache nicht und Freunde hatte ich auch keine. Aber überall gab es viele Straßenhunde, mit denen ich spielte und um die ich mich kümmerte. Und natürlich hatten wir auch in der Familie immer einen Hund.
So entstand schon früh der Wunsch auch beruflich mit diesen wunderbaren Wesen zu arbeiten. Erst dachte ich daran Hundefriseur zu werden, aber das war noch nicht das Richtige. Und dann kam meine Hündin Arya, eine entzückende doch sehr eigensinnige und temperamentvolle Schäferhündin, in mein Leben. Um sie gut zu erziehen, bin ich einem Hundesportverein beigetreten. Das hat sowohl Arya als auch mir großen Spaß gemacht und dann war mir plötzlich klar, ich möchte Hundetrainer werden und eine professionelle Ausbildung absolvieren.

.

Was ich an diesem Beruf liebe:

Durch die Arbeit und Ausbildung mit meinem eigenen Hund habe ich sehr viel dazugelernt. Wie etwa Mensch-Hunde-Teams als funktionierendes Gespann durch jede Situation im Alltag kommen können. Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, Hundehalter bei der Erziehung ihres Vierbeiners bestmöglich zu unterstützen.

„Regeln bringen Zwei- und Vierbeinern mehr Lebensqualität.”

Anfrage


    Ich stimme zu, die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

    Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.